Springe direkt zu Inhalt

AKTUELLES

TERMINE

Stimmen unserer Gasthörer*innen

»Nach über 30 Jahren Berufstätigkeit genieße ich es sehr, dass ich nicht zu einer bestimmten Zeit im Hörsaal sein muss, sondern bequem beim Frühstück und ungeduscht mir die Vormittagsvorträge anhören und ansehen kann. Außerdem bedanke ich mich sehr für die unkomplizierte und unbürokratische Abwicklung, das schnelle Freischalten und für das schnelle Antworten per E-Mail bzw. den netten Telefonkontakt.«

Cornelia P. (als Gasthörerin neu dabei)


»Sie alle haben Hervorragendes vollbracht und das durchgängig von der Idee über das Programm bis zur endgültigen Durchführung. Im Allgemeinen steckt der Teufel im Detail und lässt dann die Durchführung gar nicht zu. Sie haben aber selbst diese unvermeidlichen Störungen bestens gemeistert. Sie haben so unseren teilweise recht tristen Alltag mit Kunst bereichert. Damit haben Sie die Stimmung so positiv beeinflusst, dass man sich glücklicher und ruhiger fühlte oder sogar zu etwas inspiriert worden ist. Damit haben Sie auch veranschaulicht, dass Kunst als wesentliches Ausdrucksmittel für Gefühle und Gedanken, die Menschen bewegen, Raum und Zeit überwindet. Das alles kann nicht oft und hoch genug gewürdigt werden und dafür danke ich Ihnen vielmals.«

Helmut G. (Gasthörer seit 2013)

RINGVORLESUNG GESCHICHTE

Unsere Kulturpartner

Veranstalter der Ringvorlesungen Geschichte sind das Friedrich-Meinecke-Institut für Geschichtswissenschaft und das GasthörerCard-Programm. Der Althistoriker Prof. Dr. Ernst Baltrusch hat sie gemeinsam mit dem Neuhistoriker Prof. Dr. Arnd Bauerkämper konzipiert. Seit Wintersemester 2021 führen Prof. Dr. Thomas Ertl und Prof. Dr. Arnd Bauerkämper die Vortragsreihe weiter und wir gehen gemeinsam bereits in das fünfte Wintersemester in Folge. Alle vier zurückliegenden Wintersemester (Rätsel der Geschichte 2017/18, Quellen der Geschichte 2018/19, Geschichte als Waffe 2019/20, Umbrüche in der Geschichte 2020/21) können Sie in unserer Mediathek nachhören.

Das Thema der neuen Reihe ist ein sehr aktuelles – und zugleich ein sehr altes, wie die Vorlesung in 13 Einzelvorträgen veranschaulichen wird. Das Thema lautet „Rassismus und Fremdenfeindlichkeit von der Antike bis zur Gegenwart“ und wir möchten Sie im Namen aller Organisator*innen zu der Ringvorlesung herzlich einladen.

Zum Livestream gelangen Sie über folgenden Link:
https://ssl2.cms.fu-berlin.de/fu-berlin/sites/weiterbildung/PM_gasthoerercard/mediathek/Livestream-RV-Geschichte/index.html

Sie haben Interesse?

Gerne können Sie uns kontaktieren:

Telefon: 030 - 838 51424  /  030 - 838 51476
E-Mail:
gasthoerercard@fu-berlin.de

Unsere Servicezeiten:

Persönliche Servicezeiten müssen bis auf Weiteres entfallen

Montag telefonisch von 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Wir bearbeiten Ihre Anfragen weiterhin gern per E-Mail.

Weiterbildungszentrum der Freien Universität
Otto-von-Simson-Str. 13
14195 Berlin