Springe direkt zu Inhalt

VIA ARTIUM

„… weil es die Schönheit ist, durch welche man zur Freiheit wandert.“
Friedrich Schiller

Via Artium eröffnet Wege zur Kunst: Wir möchten, dass die Eindrücke und besonderen Erlebnisse weit über die Dauer der Exkursionen hinauswirken. Unter fachkundiger Führung von mit dem ART-Programm verbundenen Kunsthistorikerinnen und Kunsthistorikern können Sie gemeinsam mit Gleichgesinnten tiefer in die kunsthistorische Materie eintauchen: ob in der näheren oder weiteren Umgebung Berlins oder auf einem Tagestrip zu herausragenden Sonderausstellungen. Mehrtägige Angebote, etwa in Breslau, ergänzen das VIA ARTIUM-Angebot.

Weitere Informationen finden Sie bei den einzelnen Exkursionen.

VIA ARTIUM IM ART-PROGRAMM

Programm ART WiSe 2020/21

ART-Programm für das Kreativsemester 2020 ist ab sofort in digitaler Form erhältlich.

Unsere nächste Exkursion

Neuer Glanz in Dresden: Die Gemäldegalerie Alte Meister

5. Januar 2021

Erstmals präsentieren die Gemäldegalerie Alte Meister und die Skulpturensammlung bis 1800 gemeinsam ihre Werke in dem umfangreich sanierten Semperbau am Zwinger. Nach siebenjähriger Teilschließung erstrahlt das berühmte Museumsgebäude aus dem 19. Jahrhundert in neuem Glanz und öffnet 2020 die Pforten. Die Dresdner Gemäldegalerie vereint in ihren neu gestalteten Räumen einen der umfangreichsten und hochkarätigsten Altmeister-Bestände Deutschlands. Bei unserem ausführlichen vor- und nachmittäglichem Besuch nähern wir uns dieser aus sächsisch-kurfürstlichem Geist hervorgegangenen Sammlung an. Rund um Raffaels „Sixtinische Madonna“, einem der populärsten Kunstwerke der Welt, erwartet uns ein einzigartiger Rundgang durch die europäische Kunstgeschichte, der sich eindrucksvoll anhand bedeutender Schlüsselwerke der jeweiligen Epochen nachvollziehen lässt. Den ersten Teil bildet die Renaissance mit Meisterwerken von Jan van Eyck, Albrecht Dürer, Lucas Cranach sowie Antonello da Messina, Raffael und Correggio. Der zweite Teil wendet sich epochalen Malereien des Barock zu, darunter Arbeiten von Künstlern wie Peter Paul Rubens, Rembrandt van Rijn, Jan Vermeer, Jacob van Ruisdael, Claude Lorrain und Nicolas Poussin.   




Kontakt

Telefon: 030 - 838 675 31

E-Mail: sophie.weil@fu-berlin.de

Weiterbildungszentrum der Freien Universität
Otto-von-Simson-Str. 13
14195 Berlin