Springe direkt zu Inhalt

Making & Coding - Digitale Werkzeuge für Öffentliche Bibliotheken spielerisch kennenlernen und vermitteln Online-Workshop für Öffentliche Bibliotheken mit "Junge Tüftler" (www.junge-tueftler.de) - für Einsteiger*innen

(B 003-JP21)

Dozent/in

Steffi Hoffrichter, Giulia Paparo

Semester

JP21

Veranstaltungsumfang

1 Termin (6 UE)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Teilnahmegebühr

130,- €

Ort

Online

Zeit

Do, 22.04.2021, 10:00 - 15:00 Uhr

Zielgruppe

Beschäftigte aus Öffentlichen Bibliotheken, die in ihrer Vermittlungsarbeit digitale Werkzeuge einsetzen möchten

Die Vermittlung von Lese-, Informations- und Medienkompetenzen durch digitale Werkzeuge ist in Öffentlichen Bibliotheken ein zentrales Thema. Welche digitalen Werkzeuge gibt es für die Vermittlungsarbeit und wie können diese innovativ angewandt werden? Wie können Bibliotheksbeschäftigte selbst sich an die neuen Möglichkeiten annähern, sich neue Denkweisen spielerisch erschließen und in ihrer Vermittlungsarbeit den Nutzer*innen dieselbe Erfahrung ermöglichen? Wie können sie damit neue Zielgruppen erreichen und diese begeistern für digitale, aber auch analoge Medien, zu denen der Zugang bisher verschlossen blieb?

Bei diesem interaktiven Online-Seminar werden die Teilnehmenden selbst zum Tüfteln und Experimentieren angeregt. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt, nur Neugierde und Experimentierfreude! Der methodische Wissenserwerb findet durch den direkten Praxisbezug statt.

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • sind in die Welt der Digitalisierung eingetaucht und haben ihr Digital Mindset erweitert,
  • kennen Projekte, die für die Vermittlungsarbeit mit digitalen Werkzeugen in Öffentlichen Bibliotheken mit OER-Anleitung zum Nachbauen entwickelt wurden (www.coding-for-tomorrow.de und https://tueftelakademie.de/)
  • haben verschiedene digitale Werkzeuge kennengelernt, spielerisch angewandt und die ersten Zeilen Code selbst geschrieben,
  • haben Werkzeuge erprobt, mit denen sie sich auch über den Workshop hinaus reflektiert und interessiert neuen Technologien annähern und sich diese aneignen können.

Inhalte

  • Kreative Zugänge zum Maker-Mindset
  • 21st Century Skills / Digital Literacy
  • Einführung in das Algorithmische Denken als Basis für Coding & Programmieren
  • Einführung in coding und making Angebote (zum Beispiel Scratch) - keine Vorerfahrung notwendig
  • Hands-on-Einstieg in Technik
  • Anregungen für mögliche Workshopkonzepte für die eigene Bibliotheksarbeit
  • Didaktische Tipps zur Arbeit mit digitalen Tools und aktuelle Beispiele zum Nachbauen (www.coding-for-tomorrow.de und https://tueftelakademie.de/)

Hinweise

Keine Vorerfahrung notwendig!

Alles, was Sie brauchen, ist ein internetfähiger Computer/Laptop oder ein Tablet, ein Headset (Mikro und Kopfhörer) und eine Videokamera sowie eine stabile Internetverbindung. Sie bekommen dann einen Link von uns zugeschickt, über den Sie direkt Zugang haben zum Online-Seminar, das über Cisco Webex Meetings laufen wird! Um alle Funktionen des Tools optimal nutzen zu können, empfehlen wir allen Teilnehmer*innen vorab die Installation der kostenlosen App.

Kooperation

Der Workshop ist eine Kooperation zwischen den „Jungen Tüftler“, Berlin und dem Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin

Anmeldeformular