Springe direkt zu Inhalt

Graphic Recording | Visuelle Dokumentation: Gesagtes bildhaft dokumentieren und präsentieren! Visualisierungstechniken kennenlernen und ausprobieren - ein Präsenz-Workshop für Einsteiger*innen

(B 029-JP21)

Dozent/in

Benjamin Felis

Semester

JP21

Veranstaltungsumfang

2 Termine (16 UE)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Teilnahmegebühr

260,- € (Externe); 195,- € (Beschäftigte der Freien Universität Berlin)

Ort

Weiterbildungszentrum

Zeit

Mo, 14.06.2021, 10:00 – 17:00 Uhr und Di, 15.06.2021, 09:00 – 16:00 Uhr

Zielgruppe

Bibliotheksbeschäftigte, die ihre Präsentationen und Dokumentationen mit grafischen Elementen lebendig und einprägsam gestalten wollen

Die Fähigkeit zu visualisieren ist eine immer wichtigere Kompetenz für viele Berufsfelder, so auch in Bibliotheken. Unter Begriffen wie Visual Facilitation, Visual Recording, Graphic Facilitation oder Graphic Recording wird die Art und Weise beschrieben, wie Gesagtes bildhaft dokumentiert und präsentiert werden kann. Dieser Workshop ermöglicht Ihnen den Einstieg in diese spannende Welt der Visualisierung - ob am Flipchart, mit Moderationskarte oder auf einem Blatt Papier.

Ziele

  • Sie bauen Zeichenbarrieren ab und erweitern Ihre Moderationsfähigkeiten
  • Sie entwickeln Ihren eigenen persönlichen Schreib- und Zeichenstil
  • Sie setzen Visualisierung gekonnt ein und gestalten Ihre Moderationen effektiver und abwechslungsreicher
  • Sie sind unabhängiger von Technik wie Laptop, PowerPoint und Beamer

Inhalte Tag 1:

  • Einführung in die Visualisierungsmöglichkeiten
  • Grundlagen einer guten Schrift
  • Farben, Formen & Symbole
  • Aufbau & Komposition gelungener Visualisierungen
  • Einsatzmöglichkeiten: Poster, Arbeitsplakate, Moderationskarten, Prozessvisualisierungen, Graphic Recording, Visual Facilitation

Inhalte Tag 2:

  • Wiederholung Tag 1
  • Einführung in das visuelle Protokollieren (Sketchnoting/Graphic Recording)
  • Unterschiedliche Ebenen des Zuhörens und Notierens
  • Tipps für die Praxis
  • Praktische Anwendung - üben unter Anleitung
  • Einsatzmöglichkeiten: Meetings, Seminare, Workshops, Konferenzen, Präsentationen, Pitches und Filme

Methoden

  • Zeichenübungen
  • Theoretischer Input
  • Praktische Aufgaben
  • Filme
  • Präsentationen
  • Persönliches Feedback

Hinweise

Für diesen Workshop brauchen Sie weder ein Kunststudium, noch müssen Sie ein Designdiplom nachweisen! Mit ein paar Farben, einfachen Formen und kleinen Kniffen können Sie Ihre Visualisierungtechniken um Klassen verbessern!

Anmeldeformular