Nur nicht den Kopf verlieren! 11. Gesundheitstag der Freien Universität Berlin

Universitäten sind Orte des Wissens – in Hörsälen, Seminarräumen und Laboren, in der IT und in den Servicebereichen sowie in der Verwaltung werden Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen erworben, angewandt und weitergegeben.
Zahlreiche Veränderungsprozesse nehmen Einfluss auf unsere Arbeitswelt: Die Digitalisierung und der demografische Wandel, Fragen der Nachhaltigkeit und neue Informations- und Kommunikationstechnologien beeinflussen unsere Arbeitsweisen und -strukturen und verändern, wie wir miteinander kommunizieren sowie Informationen aufnehmen und verarbeiten.
Diese Vielfalt und Komplexität bereichert unseren Arbeitsalltag; doch gerade in Phasen, in denen alles gleichzeitig passiert, kommt manchmal das Gefühl auf, dass einem „alles über den Kopf wächst“. Der Umgang mit der Informationsflut, Termin- und Zeitdruck, aber auch Aspekte wie lebenslanges Lernen und Wissenstransfer müssen daher in den Arbeitsprozess einfließen und gesundheitsförderlich gestaltet werden.
Das betriebliche Gesundheitsmanagement der Freien Universität setzt sich das Ziel, diese Themen mit in den Blick zu nehmen und zu begleiten. Dabei ist dessen Wirken eng mit dem der Stabsstelle Personalentwicklung verwoben, denn Themen wie Kommunikation, Kompetenzerwerb und -erhalt sowie Führung und Zusammenarbeit sind für den Erfolg beider Bereiche von entscheidender Bedeutung.
Der diesjährige Gesundheitstag am 19.09.2018 soll Ihnen die Gelegenheit geben, sich über die verschiedenen Aspekte einer ganzheitlichen und nachhaltigen Gesundheitsförderung zu informieren, sei es in den verschiedenen Workshops und Seminaren, an den Ständen unserer Kooperationspartnerinnen und -partner oder in einem Gespräch mit den Akteurinnen und Akteuren der Betrieblichen Gesundheitsförderung:
Wir freuen uns auf Sie!

Der Besuch des Gesundheitstages gilt übrigens als Arbeitszeit.

Gesundheitstag

Veranstaltungen mit Anmeldungen

Angebote an Infoständen im Foyer, 10.00 bis 15.00 Uhr

An Informationsständen im Foyer haben Sie wieder Gelegenheit zum Austausch mit Akteuren der Gesundheitsförderung an der Freien Universität Berlin:

AMZ Charité

Arbeitskreis Suchtprävention:

Dual Career & Family Service:

Geschäftsstelle Betriebliches Gesundheitsmanagement

Geschäftsstelle BEM

Hochschulsport: Koordination Teamchallenge

 Personalentwicklung der Freien Universität Berlin

die Personalvertretungen der Freien Universität Berlin

Philologische Bibliothek

Schwerbehindertenvertretung

Dienststelle Arbeitssicherheit

Weiterbildungszentrum: Koordination Schnupperworkshops



Informationsstände Kooperationspartner

AOK: Logikcoaching und Brainsports

BKK ProVita: Pandora Star - Erleben Sie mithilfe des modernsten Gehirnwellen Entrainment Gerätes bewusst den heilsamen Wechsel zwischen verschiedenen Gehirnwellenzuständen.

BKK VBU: Cardioscan

Debeka: Infostand

KKH Kaufmännische Krankenkasse: Hör- und Sehtest

Techniker Krankenkasse: Brainfood // Virtual Reality-Brille: Alzheimer-Krankheit (Reise durch das Gerhirn, Theorien zur Entstehung von Alzheimer) // Smoothie-Bar

UKB Unfallkasse Berlin: Autoparcours  //  Fühlbox

Neuropsychologie FU Berlin: Gehirnparcours // Neuropsychologischen Sprechstunde // elektronisches Gedächtnistagebuch