Programm zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern

Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern

Liebe Lesepatinnen, liebe Lesepaten,

das 25. Programm „Zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern" des Weiterbildungszentrums enthält rund vierzig, sehr praxisbezogene Seminare und Workshops. Diese wenden sich an Sie als Lese- und Lernpaten/innen und gleichermaßen an Erzieher/innen und Bibliothekar/innen; auch Lehrer/innen sind herzlich willkommen!

Nach vierzehn Jahren Lesepaten/innen-Bewegung und FU-Weiterbildungen zur Leseförderung geht eine Ära zu Ende. Der Begründer des Programms und langjährige Leiter des Weiterbildungszentrums der Freien Universität Berlin, Dr. Rolf Busch, verabschiedet sich aus seiner Rolle als Koordinator. Wir blicken auf 703 durchgeführte Veranstaltungen zurück und auf 9.394 Teilnehmer/innen, die uns regelmäßig spiegeln, wie sehr die Angebote sie in ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit unterstützen. Rolf Busch gilt unser herzlicher Dank für das leidenschaftliche Engagement und seine erfolgreiche Arbeit, die am Ende den von den Lesepaten/innen betreuten Kindern in Berliner Schulen und Kitas dient!

Herzlich begrüßen möchten wir die neue Koordinatorin des Leseförderprogramms, Sophia Müller, die hier ihr erstes Programm vorlegt. Mit ihren Studienabschlüssen in Deutsch als Zweitsprache und Deutsch als Fremdsprache sowie ihrer Lehrerfahrung an Grundschulen und ihrer Praxis in der Erwachsenen-Weiterbildung bringt sie ideale Voraussetzungen für ihre Koordinatorinnentätigkeit mit. Wir freuen uns sehr über die neue Zusammenarbeit!

Im Jahresprogramm 2019 finden Sie neue Kategorien und neben vielen Seminaren zur Förderung der Lesemotivation auch einen besonderen Fokus auf die Themen Spracherwerb, Sprachentwicklung und „Mehrsprachigkeit als Chance". Ein breites thematisches Spektrum bietet weiterhin Einblicke in die kulturelle Vielfalt Berlins mit wertvollen Hintergrundinformationen und zeigt viele praktische Handlungsmöglichkeiten für die Arbeit von Lesepatinnen und Lesepaten auf.

Die Freie Universität Berlin hat mit dem Bürgernetzwerk Bildung des VBKI und der Bürgerstiftung Berlin eine Kooperation vereinbart. Lesepaten/innen dieser beiden Organisationen zahlen ihre Teilnahmegebühr nicht selbst. Die Gebühren werden durch die Kooperationspartner getragen. Dank an beide Partner für die starke Zusammenarbeit von Anfang an!

Dank allen Bibliotheken, in deren Räumen wir immer wieder zu Gast sein dürfen mit unseren Veranstaltungen!

Nicht zuletzt ein großer Dank allen Dozent/innen für immer neue inhaltliche Impulse, den Austausch über Erfahrungen in ihrer Arbeit und ihre engagierte Lehre!

Wir wünschen allen Teilnehmenden viele neue Anregungen und Erkenntnisse in den Veranstaltungen und natürlich viel Erfolg und Freude bei Ihrer Arbeit mit den Kindern!

Christiane Preißler

Bildungsreferentin Bibliotheken I Archive I Museen

Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin