Springe direkt zu Inhalt

Joëlle Romba

Romba

ROCCA Stiftung, Sammlung Romba, Berlin

Joëlle Romba studierte Kunstgeschichte. Nach Stationen in diversen Galerien in Berlin, u.a Gallery Mehdi Chouakri, arbeitete sie mehrere Jahre in Berlin und Köln für das internationale Auktionshaus Sotheby´s. Es folgten Jahre als unabhängige Kunst- und Sammlungsberaterin. Seit dem 1. Juni 2015 ist Joëlle Romba Head of Berlin Office Sotheby´s Deutschland sowie Specialist for Contemporary Art.

Die Romba Collection of Contemporary Art Stiftung (ROCCA Stiftung) wurde im Jahr 2011 errichtet. Stifter sind die Kunsthistorikerin Joëlle und Rechtsanwalt Eric Romba aus Berlin. Gegenstand der Stiftung sind Teile der Privatsammlung von Joëlle und Eric Romba. Neben Malerei und Zeichnung sind in der Sammlung Videoarbeiten, Lichtinstallationen, Photographien und Skulpturen vertreten. Das Paar lebt mit seiner Kunst. Die Arbeiten werden im Privathaus des Sammlerpaares, einer Villa aus der Jahrhundertwende in Berlin-Nikolassee, gezeigt. Die Sammlung kann nach Terminvereinbarung besichtigt werden.