Springe direkt zu Inhalt

Modul V04 - Kommunikation / Pressearbeit / Sponsoring

(MMV004-JP20)

Dozent/in

Achim Klapp, N.N.

Semester

JP20

Veranstaltungsumfang

2 Termine (16 UE)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Teilnahmegebühr

Die Kosten für das Einzelseminar betragen 215,- € für Volontär/innen.

Ort

Tagungssaal Weiterbildungszentrum

Zeit

Mo/Di, 25./26.5.2020, Mo, 10.00 - 17.00 Uhr, Di, 9.00 - 16.00 Uhr

Zielgruppe

Volontär/innen in Museen

Museen brauchen Öffentlichkeit. Von entscheidender Bedeutung für die Zukunft des Museums ist die Wahrnehmung in den Medien und der Öffentlichkeit. Dazu bedarf es sowohl einer geeigneten Kommunikationsstrategie als auch effizienter Maßnahmen und Instrumente.

Der 1. Teil des Seminars gibt eine Einführung in die strategische Ausrichtung und taktische Umsetzung der Museumskommunikation innerhalb des Marketing-Managementprozesses. Anhand konkreter Beispiele werden die notwendigen Schritte zur Erarbeitung und Umsetzung eines Kommunikationskonzeptes erläutert. Der 1. Seminartag widmet sich dann ganz der Arbeit mit der Presse: Wie finde ich Zugang zu den Medien? Wann und weshalb wird über mein Museum berichtet? Wie gehe ich am besten vor? Welche Schritte und Medien führen zum Erfolg? Wann und wie nutze ich Soziale Netzwerke?

In Teil 2 werden wir mit praktischen Übungen die vorgestellten Methoden und Strategien, wie die Vorbereitung von Meldungen und Materialien für die Presse, die effiziente Suche nach den passenden Journalist/innen, den Aufbau und die Pflege eines Pressenetzes oder die Vorbereitung und Durchführung einer Pressekonferenz gemeinsam erarbeiten.

Museen sind zunehmend gehalten, Drittmittel und Museumspartner zu akquirieren. Die Anbahnung einer erfolgreichen Partnerschaft zwischen Wirtschaft, Medien und Museen und die Beschaffung von Geld ist eine große Herausforderung für die Kulturinstitutionen. Deshalb werden im Seminar auch die Grundlagen einer erfolgreichen Sponsoring- und Kooperationsstrategie vorgestellt. Dabei gehen wir praxisorientiert einer Vielzahl von Fragen nach, etwa:

  • Wie wird eine Institution attraktiv für Partner aus der Wirtschaft?
  • Wie finde ich einen Medienpartner?
  • Welche Angebote sind interessant für Sponsoren und Medienpartner?
  • Wie lassen sich diese Produkte mit der eigentlichen Aufgabe der Institution in Einklang bringen?
  • Geld um jeden Preis? Welche Standards und Qualitätskriterien sollten bei der Einwerbung von Drittmitteln gelten, damit aus der Geber-Nehmer-Beziehung ein Geschäft auf Gegenseitigkeit wird?
  • Was muß ich bei Verträgen mit Sponsoren und Kooperationspartnern beachten?

Ganz bewusst soll mit Projektbeispielen der Teilnehmer/innen praxisnah gearbeitet und Zeit für die eigenen Beispiele und den Erfahrungsaustausch gelassen werden.

Anmeldeformular