Springe direkt zu Inhalt

Projektteams leiten: Laterale Führung – Blended-Learning

(WM 011-JP21)

Dozent/in

Sven Aden

Semester

JP21

Veranstaltungsumfang

1 Termin (12 UE)

Anmeldung

Online-Anmeldung

Teilnahmegebühr

210,- € (Externe) 160,- € (Beschäftigte der Freien Universität Berlin)

Ort

Weiterbildungszentrum

Zeit

Di., 05.10.2021, 9:00 - 17:00 Uhr (Präsenz), Online ab 20.09.2021 bis zum Präsenztermin

Zielgruppe

Wissenschaftler*innen

Sie koordinieren Projekte, steuern Netzwerke, leiten Teams. Sie delegieren, motivieren, organisieren – und stehen für die Ergebnisse gerade. Bei diesen Führungsaufgaben fehlt Ihnen jedoch die formale Weisungsbefugnis einer "Führungskraft in der Linie". Wie können Sie dennoch Erfolge erzielen und gleichzeitig die kollegialen Beziehungen intakt halten?

ZIELE

Die Teilnehme*innen haben einen Überblick über Kompetenzen, Haltungen und Techniken, die Führung auch ohne formale Weisungsbefugnis ermöglichen. Ihr Handlungsrepertoire als Führungskraft ist erweitert. Sie reflektieren Ihre Führungskompetenz und planen Maßnahmen, um diese auszubauen.

INHALTE

- Führung und laterale Führung (Führen ohne formale Disziplinarfunktion)
- Besonderheiten der Führungsrolle in Forschungsorganisationen
- Wie gelingt Führung? Welche Faktoren ermöglichen Führung auch ohne formale Weisungsbefugnis?
- Wie motiviere ich?
- Vertrauen, Fehlerkultur, Feedbackkultur als Grundlage lateraler Führung
- Reflexion eigener Stärken und Entwicklungspotenziale bzgl. der Führungsposition;
- Feedback und andere Rhetorische Mittel als Führungsinstrumente
- Verbindliche Vereinbarungen mit Mitarbeiter*innen aushandeln
- Umgang mit "schwierigen" Kolleg*innen- Bearbeitung individueller Beispiele und Fragen der Teilnehmer*innen

METHODEN

Im Training kommt ein Methodenmix zum Einsatz mit thematischen Inputs, Elementen zur individuellen und Gruppenarbeit, Kurzvorträge, Übungen sowie moderierte Plenumsdiskussionen. Einen Schwerpunkt bildet die betreute Bearbeitung von Fallbeispielen aus der Praxis der Teilnehmer*innen.Beim der Arbeit am eigenen Führungsverhalten geht es z.T. um persönliche Themen und möglicherweise Interna aus dem eigenen Arbeitsbereich. Daher der Hinweis, dass Sie in jeder Situation selbst entscheiden, welche Informationen oder Arbeitsergebnisse Sie mit der Gruppe und/oder dem Trainer teilen und welche Sie für sich behalten möchten.

Anmeldeformular