Springe direkt zu Inhalt

Aktivierende Methoden für Großveranstaltung

(SAM515-WS19 20)

Dozent/in

Dr. Sabine Gehrke-Beck

Semester

WS19 20

Veranstaltungsumfang

1 Termin (4 Dstd.)

Anmeldung

Ort

WBZ

Zeit

Mo, 27.04.2020, 9:00 s.t. - 17:00 Uhr

Viele Studierende zu haben, ist toll. Doch manchmal wird es in den Großlehrveranstaltungen auch schwierig. Gelingt es hier, die Lernenden aktiv zum Mitdenken zu bringen? Wenn ja, wie? Es ist nicht viel möglich in so großen Veranstaltungen – aber doch einiges. Freuen Sie sich auf ganz einfache aktivierende Methoden für Ihre nächsten Großveranstaltungen.
Inhalte:

  • Besonderheiten der Großlehrveranstaltung
  • Veränderte Rolle als Lehrende
  • Ca. 10 einfache aktivierende Wege für große Gruppen
  • Die Methoden in die Praxis übertragen


Lernziele

  • Sie gewinnen einen neuen Blick dafür, was in Großlehrveranstaltungen möglich ist – und was nicht.
  • Sie haben kleine, einfache Methoden im Gepäck, mit denen Sie auch 30, 90 oder 1000 Lernende unkompliziert aktivieren können.
  • Sie haben erste konkrete Ideen für Ihre nächsten Veranstaltungen.


Methoden/Arbeitsformen
Die Workshops im Programm von SUPPORT für die Lehre sind lernerzentriert und handlungsorientiert angelegt und arbeiten mit abwechslungsreichen Sozialformen, Übungen, Gruppenarbeiten, Reflexion und Feedback; den Teilnehmern und Teilnehmerinnen wird so die Möglichkeit gegeben, das Gelernte direkt zu vertiefen und aktiv zu erproben.