Springe direkt zu Inhalt

Zugang beantragen

Wenn Sie einen Zugang zu einem unserer Systeme beantragen möchten, müssen Sie Mitglied oder Gast der Hochschule sein und Sie benötigen einen gültigen FU-Account.

Wichtig! Bitte beachten Sie die folgenden Punkte!

  • Bitte beantragen Sie einen Zugang nur für sich selbst!
  • Nachdem Ihr Zugang eingerichtet wurde, wird eine Begrüßungsmail an <Ihr_Benutzername>@zedat.fu-berlin.de geschickt. Andere Informationen werden wir auch an diese Adresse schicken, daher müssen Sie unbedingt die Mail von dort regelmäßig lesen, oder an eine andere Adresse weiterleiten.
  • Wenn Sie personenbezogene Daten auf dem HPC-System bearbeiten, müssen Sie für die Einhaltung der notwendigen Schutzmaßnahmen sorgen.  Wir können Sie bei der Umsetztung unterstützen.

Normalerweise bekommen Sie innerhalb 24 Stunden eine Begrüßungsmail. Nachdem Ihr Zugang eingerichtet wurde, können Sie sich per SSH anmelden. Bitte beachten Sie, dass es Ihnen entsprechend der Benutzerordnung der ZEDAT untersagt ist, mit Ihrem Account Dritten Zugang zu Systemen der FU Berlin zu verschaffen.

Pflichtfelder sind mit einem Sternchen gekennzeichnet.

Tragen Sie hier keine E-Mail-Adresse ein, sondern den Namen, mit dem Sie sich etwa in das ZEDAT-Portal einloggen.  Mit diesem Namen werden Sie sich auch auf das HPC-System einloggen.  Wir werden auch alle E-Mail-Nachrichten an die Adresse

  benutzername@zedat.fu-berlin.de

schicken. Falls Sie sowohl einen Standard-Account als auch einen Projekt-Account haben, geben Sie bitte den Benutzernamen des Standard-Accounts an.

Diese Person sollte eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der FU sein, in der Regel eine Professorin oder ein Professor.  Ist dies nicht der Fall, bitte kontaktiern Sie uns, bevor Sie den HPC-Zugang beantragen.

Der Antrag wird als Kopie auch an diese Adresse geschickt.

z.B. Anzahl der Rechenkerne, Menge an RAM oder Speicherplatz

*
Ein Captcha verhindert das Absenden des Formulars durch Spambots. Bitte geben Sie die angezeigten Zeichen ein.